Musikalischer Einstieg

Fachbereichsleitung Oguz Dogan

 

 

Musik für Babys

 Leitung: Anke Grünberg-Henderkes

„Wie geht denn das?“
Ganz einfach – die Musikschule Obertshausen lädt zu einem neu entwickelten Kursangebot ein. Das Unterrichtsangebot nennt sich „Musik für Babys“ und ist für Kinder von 0 – 11 Monaten sowie von 12 – 24 Monaten und deren Eltern konzipiert.
Gemeinsames Musizieren und Musikhören (Singen, Tanzen, Sprech- verse, Kniereiten u.v.m) sind in dieser frühen Phase Nahrung für Körper, Seele und Gehirn des Kindes. Musik wird von den Babys über die sensitive Körpererfahrung und mit Bewegungen gespürt. Die Bezugs- person (Mutter oder Vater) trägt, wiegt, berührt und betrachtet das Kind. Das vertraute Singen und die Stimme der Mutter/des Vaters wird als angenehme und stimulierende Interaktionserweiterung vom Baby wahrgenommen. Mit Tönen und Geräuschen können Eltern ihre Babys zum Lachen bringen, mit einem Lied wieder beruhigen. Babys erkunden mit Hingabe Stimme und Körper. Sie untersuchen alles in der näheren Umgebung, was rasselt und knistert, leuchtet und klappert. Gerade die richtige Zeit, um in „Musik für Babys“ Rasseln, Klanghölzer und bunte Tücher zu erobern.

Unterrichtsort: Feuerwehrhaus Hausen
Unterrichtszeit: 45 Min. wöchentlich
Unterrichtstag:   donnerstags   9.00 Uhr  (18 - 24 Monate)

                               donnerstags 10.00 Uhr  (12 - 18 Monate)

                               donnerstags 11.00 Uhr  (  0 - 12 Monate)

 

Die Kurseinteilung erfolgt nach der ersten Stunde.



Musik für Mäuse – Kleinkinderprogramm

 Leitung: Anke Grünberg-Henderkes,


Musik für Mäuse ist ein Unterrichtskonzept, das sich an Kleinkinder (ab 2 Jahre) und ihre Bezugspersonen (Eltern, Großeltern etc.) wendet. Gemeinsam wird in einfacher Form gesungen und getanzt.
Mit elementaren Instrumenten können die Kinder erste Erfahrungen sammeln. Die Unterrichtsinhalte sind so ausgewählt und gestaltet, dass sie zu Hause wiederholt und von Kindern und Erwachsenen gemeinsam fortgeführt werden können. Das häusliche und eigenständige Musizieren ist wesentliches Anliegen dieses Angebotes.
Der Unterricht erfolgt einmal wöchentlich für 45 Minuten über einen Zeitraum von zwei Jahren.

 

Neuer Kurs ab 01.08.
Unterrichtsort:     Feuerwehrhaus Hausen
Unterrichtszeit:    freitags 14.45 - 15.30 Uhr (2 - 2 1/2  Jahre)

 

 

 

 

Musikalische Früherziehung (MFE)

 Lehrkräfte: Oguz Dogan (FB-Leitung)

                     Victoria Anton, Anke Grünberg-Henderkes

 
Die Musikschule Obertshausen bietet ab 1. August 2018 für alle Kinder ab 4 Jahre neue Kurse an.


Der Unterricht erfolgt über einen Zeitraum von 2 Jahren mit einer wöchent lichen Unterrichtsstunde von 60 Minuten Dauer.

Mit der Einschulung der Kinder sollte die MFE beendet sein.

 

Singen und Sprechen, Elementares Instrumentalspiel, Bewegung und Tanz, Musikhören, Instrumenteninfo und Instrumentenbau, Musiklehre u.v.m. gehören zu den Lernbereichen der Musi- kalischen Früherziehung. Der spielerische Aspekt steht bei der Vermittlung der Unterrichtsinhalte im Vordergrund.


In folgenden Kindertagesstätten werden Kurse für musikalische Früherziehung von der Musikschule angeboten:

  • Kita Im Trinkborn,
  • Kita Mühlheimer Straße,
  • Kita „Unterm Regenbogen“,
  • Kita Robert-Stolz-Straße,
  • Kita Richard-Wagner-Straße,
  • Kita Rodaustraße,
  • Kita St.-Thomas-Morus,
  • Kita Herz-Jesu.
     

Zusatzkurs im Haus der Vereine:

Für Kinder die nicht in den genannten Kitas  teilnehmen können, findet  ein Kurs im "Haus der Vereine" (Feuerwehrhaus Hausen) statt.

 

Unterrichtszeit:  

Lehrkraft:             Oguz Dogan

 

  
Im Grundstufen-Unterricht sind Selbstkosten für Unterrichtsmaterial in Höhe von ca. 17,00 Euro pro Schuljahr von den Teilnehmern zu tragen.



 

-