Herzlich willkommen

auf der Homepage der Musikschule



Bei unserem Konzert der Streicher im Kleinkunstsaal kamen die Saiten von Geige und Cello kräftig in Schwingung


Pop und Rock vor vollem Haus

Hier ein paar Eindrücke vom jüngsten Konzert des Fachbereichs Popmusik. 


Lieblingsstücke im Konzert

Das Klavierkonzert am 17. März hätte, gemessen an dem Dargebotenen, eigentlich viel Eintritt kosten können. Im Bürgerhaus bekam man genussvoll von den Schülerinnen und Schülern selbst gewählte Lieblingsstücke auf dem Klavier kostenlos präsentiert. Lauter hochwerte Köstlichkeiten.



Konzerte 2024 - nicht verpassen

16. Juni, 16 Uhr Konzert der Streicherklassen Bürgerhaus, Kleinkunstsaal
23. Juni, 15 Uhr Kinderkonzert und Info-Tag Bürgerhaus, großer Saal
29. Juni, 10 Uhr Stipendienwettbewerb Bürgerhaus, großer Saal
08. Sept., 16 Uhr Konzert der "Irren Typen" Bürgerhaus, großer Saal
29. Sept., 16 Uhr Stipendiengewinner-Konzert Bürgerhaus, großer Saal
11. Okt., 19 Uhr Konzert Dreimalig+ Bürgerhaus, großer Saal
09. November Konzert Fachbereich Gitarre Waldkirche
16. Nov., 15 Uhr Kids on Stage

Pfarrer-Schwahn-Haus

14. Dezember Grundstufe Adventskonzert

Waldkirche

15. Dezember Adventskonzert der Musikschule

Waldkirche


Ein gesangenehmer Abend mit dem you can! Chor und 3malig+

Brechend voller Kleinkunstsaal, ausverkauft, tolle Stimmung, hervorragende Musik, abwechslungsreich, mit sympathischem Gast dreimalig+, alle waren begeistert, was will man mehr? Danke an den "you can! CHOR 2000"!


Impressionen vom Fachbereichs-Konzert "Holz" am 03. März


Stimmungsvolles Adventskonzert

Zu seinem traditionellen Adventskonzert im Rahmen des Weihnachtsmarktes am 3. Advent hatte die Musikschule in die Waldkirche geladen. Mit einem abwechslungsreichen Programm zeigten die Schüler von klein bis groß, was sie in jüngster Zeit gelernt hatten. Den Startpunkt setzten gut 30 Kinder des Waldschulchores mit ihrem Leiter, dem leibhaftigen Weihnachtsmann, alias Peter Krausch. Der zweite Konzertteil bestand ausschließlich aus festlicher Advents- und Weihnachtsmusik. 


You Can! Chor 2000 sang poppig zu Advent und Weihnacht

Die Waldkirche füllte sich vollständig, und das Publikum war gebannt und höchst konzentriert, als der You Can! Chor 2000 der Sängerlust unter seinem Leiter, dem Musikschullehrer Peter Krausch, sein Adventskonzert in der Waldkirche gab. Alte Weihnachtsmelodien in modernem Gewand, lustvoll und zeitgemäß intoniert - eine musikalisch genüssliche Stunde Chormusik.


Musikalische Geburtstagsparty

Mit 35 Jahren ist man spätestens erwachsen. Sollte man meinen. Dennoch zeigt sich die Musikschule der Stadt wandlungsfähig und agil wie in jungen Jahren. Im Bürgerhaus feierte man diese jung gebliebene Institution mit vielen hervorragenden Gästen, mit manchen schon alten Musikschul-Hasen, aber auch mit jungen Künstlerinnen und Künstlern. Durchweg exzellente Beiträge, so befand auch Bürgermeister Manuel Friedrich.


3malig+  -                                       Ein genussvoller Abend

Die Kenner der Szene haben sich am 10. November in der "gud Stubb" von Hausen eingefunden, um knapp zwei Stunden sehr genussvoller Musik mit viel Abwechslung zu erleben. Bei einem gemütlichen Gläschen Sekt konnte man sich zudem in einem netten Plausch austauschen. 3malig+, das sind vier Maurer und ein Musiklehrer: Daniel, Christian, Nikita und Johannes Maurer gemeinsam mit Musikschullehrer Jürgen Weiss.


Kids on Stage - vor vollem Haus

Impressionen von unserem Konzert in St. Thomas Morus am 04.11.23

 


Ritter Rost und Prinz Protz 2023

Der Ritter Rost ist ganz schön faul. Er lässt das Burgfräulein Bö die ganze Hausarbeit alleine machen. Aber die wird sauer und sucht sich einen gut aussehenden, reinlichen Prinzen. Zu ihm zieht sie auf sein Schloss. Bis sie entdeckt, dass das gar keine gute Idee war...

 

Eine Inszenierung der Sonnentauschule mit der Musikschule am 16.07.23 in unserem Bürgerhaus.

Hier eine kurze Bildershow...


Nur Gewinner beim Wettbewerb

Beim Stipendienwettbewerb der Musikschule gab es nur Gewinner. Die Karl und Ruth Mayer Stiftung hatte Preise ausgelobt, und zehn Musikschülerinnen und -schüler sind daraufhin angetreten. Eine Jury, bestehend aus Musikexperten der Region, befand ausnahmslos alle Vorträge als preiswürdig. Darunter waren auffällig viele Pianisten. Die hatten ein außergewöhnliches Programm im Gepäck, das man nicht alle Tage hört. Stahlende Gesichter gab es nach der Preisverleihung beim Gruppenbild.

Foto: Stadt Obertshausen


Volles Haus beim Kinderkonzert

Mit weit über 100 Kindern war beim Konzert der Musikalischen Früherziehung die Bühne des Bürgerhauses restlos voll. Begeistert zeigten die Jüngsten der Musikschule, was sie in den vergangenen Wochen gelernt und einstudiert hatten. Auch die Schulchöre der Grundschulen brachten sich ein und hatten aktuelle Hits, aber auch Highlights aus 6 Jahrzehnten Popmusik im Gepäck - passend zum Motto "Kinderkonzert goes Pop". Mit einer coolen Rockband zeigten sich die beiden Moderatoren Claudius und Michael von ihrer "lauten" Seite. Der voll besetzte Saal war begeistert. Und Fachbereichsleiter Oguz Dogan mit seinem Team ebenfalls.  

Fotos: Stadt Obertshausen


Instrumente ausprobiert

Im Anschluss an das Kinderkonzert durften alle Kinder endlich einmal viele Instrumente ausprobieren. Wer wollte nicht gerne mal auf einem echten Schlagzeug spielen oder mal in eine Trompete blasen? Auch das Klavier und das Keyboard wurden staunend umringt. Querflöte, Blockflöte und Klarinette waren echte Renner für die Kleinen, Cello, Gitarre und Trommeln genauso. 

Fotos: Stadt Obertshausen


Schulleiter Dietmar Schrod in Ruhestand verabschiedet

Seinen verdienten Ruhestand kann Dietmar Schrod nun genießen. Im Rahmen des Kinderkonzertes wurde er mit einem großen Blumenstrauß und einem Präsentkorb von Bürgermeister Manuel Friedrich und Stadträtin Hilde Knorr in den neuen Lebensabschnitt verabschiedet. Nach fast 35 Jahren Aufbauarbeit und manchen unruhigen Zeiten freut er sich nun auf Kultur, die er nicht selber initiieren muss, sondern im Zuschauerraum des Opernhauses genießen kann.

Fotos: Stadt Obertshausen


Klavierkonzert mit Niveau

Dass die Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet zu ihrem Klavierkonzert gehen würden, war klar, aber dass sie zudem noch ein exzellentes Niveau beweisen würden, das erlebten alle Besucherinnen und Besucher am 19.03.23 im Bürgerhaus Hausen. Die Beiträge bewegten sich rings um den Quintenzirkel durch alle Tonarten und Klangfarben. Am Ende gab es für die Künstlerinnen und Künstler langen Applaus und für die Lehrkräfte einen frühlingshaften Blumendank von der Fachbereichsleiterin Annette Dörr.

Musizieren ist wichtig für die Entwicklung der Kinder. Warum eigentlich?


 

Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschen

Musik ist international und ihre „Sprache“ versteht man in der ganzen Welt. Die Freude am Musizieren zu wecken und zu fördern, sowie Begabungen frühzeitig zu erkennen und zu entwickeln ist für uns eine Aufgabe von ganz besonderer Bedeutung.

 

Die Musikschule als Bildungsinstitution nimmt diesen Auftrag seit mehr als 30 Jahren wahr. Auf diese Weise konnte schon vielen Talenten ein Weg bereitet werden. Für einige war es ein  Sprungbrett  zur musikalischen Karriere.

 

Wer seine Liebe zur Musik entdeckt, erfährt durch die Musikschule eine gezielte Förderung entsprechend seiner Begabung, seines Anspruchs und Interesses. Eine musikalische Ausbildung bis hin zur Hochschulreife kann absolviert werden.

 

Die Musik bzw. das gemeinsame Musizieren mit Anderen kann entscheidend zur Persönlichkeitsentwicklung  beitragen. Im Vordergrund stehen stets die fachliche Qualität der Ausbildung und natürlich auch der Spaß. So schafft die Musikschule musisch-künstlerische Erlebnisbereiche für Schüler aller Altersgruppen.

 

Musik erlernen und erleben braucht professionelle Lehrkräfte mit großem Einfühlungsvermögen. Unsere Lehrkräfte beherrschen ihr Handwerk und üben es mit Begeisterung aus. MusikpädagogenInnen der Musikschule Obertshausen unterrichten derzeit ca. 1000 Schülerinnen und Schüler in insgesamt 25 Instrumental- und Vokalfächern.

 

Seit 1. Januar 2018 ist die Musikschule eine Einrichtung der Stadt Obertshausen.